MEDgroup!

Analyse, Planung und Steuerung des klinischen Leistungsportfolios

  • Mit MEDgroup haben die IINMED GmbH und human gmbh einen medizinischen Leistungskatalog zur Datenanalyse entwickelt, der Wirtschaft und Medizin zusammenbringt. Gemeinsam hilft es Daten auf eine neue Weise zu analysieren und zwischen Wirtschaft und Medizin zu kommunizieren, Schwerpunktthemen für die Zukunft zu erkennen und daraus Maßnahmen zur Sicherung zu entwickeln. Die Analyse kann sich auf bekannte Fragestellungen beziehen oder neue Fragestellungen hervorbringen. Wir begehen mit diesem Produkt erstmals den Weg und stellen Ihnen nicht nur Datenbanken und Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.
  • MEDgroup besteht aus der gemeinsamen Analyse der Daten und Abstimmung der Anwendungsfelder in Ihrem Haus, danach erhalten sie in Abhängigkeit Ihrer Datenlieferungen regelmäßige Berichte. Darüber hinaus werden die Daten halb- und/oder ganzjährig von uns mit Ihnen, wie im Rahmen der Einführung besprochen und in einem Kreis Ihrer Wahl präsentiert und ggf. auch diskutiert.
  • Einsatzgebiet sind einerseits die Identifikation von wichtigen operativen und strategischen Themen sowie den Blick auf deren weitere Entwicklung, oder auch als ein Begleitinstrument für Zielvereinbarungen mit Chefärzt:innen.
  • Mit MEDgroup! können Leistungsentwicklungen, unterschiedliche Strukturthemen wie auch Qualitätsdimensionen beleuchtet werden.

Leistungsplanung / Leistungsentwicklung

Leistungsplanung / Leistungsentwicklung

Benchmark

Benchmark

Körperkompass

Körperkompass

Hierarchisches Ordnungssystem

Hierarchisches Ordnungssystem

Kommunikation

Kommunikation

Qualitätsmonitoring

Qualitätsmonitoring

Leistungsplanung / Leistungsentwicklung

Leistungsplanung / Leistungsentwicklung

Benchmark

Benchmark

Körperkompass

Körperkompass

Hierarchisches Ordnungssystem

Hierarchisches Ordnungssystem

Kommunikation

Kommunikation

Qualitätsmonitoring

Qualitätsmonitoring

Das sagen unsere Kunden

„Intuitive Bedienung, deckt den Großteil des Alltagbedarfs vorgefertigt ab, dennoch flexibel zu customizen”

„Strategisch und operativ am Puls der Zeit”

„Das Schweizer Taschenmesser der Kliniksteuerung!”

„Schnelle Auswertungen – intuitive Bedienung – aussagekräftige Darstellungen”

Testen Sie MEDgroup! für Ihr Krankenhaus

Funktionsbeschreibung

Leistungsplanung / Leistungsentwicklung

Im Gegensatz zu den ökonomisch orientierten DRGs, fassen medizinische Leistungsgruppen die Leistungen nach medizinischen Gesichtspunkten zusammen und erleichtern so die Planung und Steuerung der Leistungen aus Sicht der Leistungserbringer. Besondere Merkmale:

– Eine Leistungsgruppe pro Fall
– Keine Resteklasse
– Eingruppierung ist nicht abhängig von der behandelnden Fachabteilung
– Stabil für Jahresvergleiche
– Hierarchisch aufgebaut
– Ökonomische Priorisierung bei Multimorbiditäten
uvm

Benchmark

Die Leistungsgruppen sind im INMED-Benchmark integriert. Der Anwender profitiert auch bei MEDgroup! vom einzigartigen großen INMED-Benchmark-Pool.

Körperkompass

Wie bei allen INMED-Lösungen legen wir auch bei den medizinischen Visualisierung über Körperdarstellung.

Sie möchten eine persönliche Produktschulung?

Hierarchisches Ordnungssystem

MEDgroup! bietet medizinische Leistungsgrguppen, die einfach, mit grafischem Schwerpunkt, nachvollziehbar, hierarchisch und in sinnvoller Tiefe gegliedert sind.
Wie bei allen INMED-Lösungen legen wir auch bei den medizinischen Leistungsgruppen Wert auf intuitive Auswertungen mit gewohnt hoher visueller Qualität, auch zu wichtigen Zusatzinformationen.

Kommunikation

Medizinische Leistungsgruppen bieten einen praxisorientierten Überblick, der sowohl von den Ärzten als auch dem Krankenhausmanagement zur Leistungsplanung genutzt werden kann.

Die Kommunikation über das Leistungsportfolio wird zwischen den unterschiedlichen Ansprechpartnern untereinander vereinfacht. Insbesondere Ärzte bekommen ihr Patientenspektrum so dargestellt, wie sie es aus ihrer klinischen Perspektive erwarten.

Qualitätsmonitoring

Einen großen Vorteil bieten Leistungsgruppen für ein Qualitätsmonitoring und die Darstellung von Versorgungslandkarten für das vom Krankenhaus oder einer Fachabteilung betreute Versorgungsgebiet.

Für eine ständige Qualitätsverbesserung lassen sich Zielvereinbarungen zu Qualitätskriterien erstellen und ihre Erreichung übergprüfen. Die Versorgungslandkarten ermöglichen die gezielte Analyse von Zuweisungsproblemen als Grundlage für Optimierungsmaßnahmen.

Funktionsbeschreibung

Leistungsplanung / Leistungsentwicklung

Im Gegensatz zu den ökonomisch orientierten DRGs, fassen medizinische Leistungsgruppen die Leistungen nach medizinischen Gesichtspunkten zusammen und erleichtern so die Planung und Steuerung der Leistungen aus Sicht der Leistungserbringer. Besondere Merkmale:

– Eine Leistungsgruppe pro Fall
– Keine Resteklasse
– Eingruppierung ist nicht abhängig von der behandelnden Fachabteilung
– Stabil für Jahresvergleiche
– Hierarchisch aufgebaut
– Ökonomische Priorisierung bei Multimorbiditäten
uvm

Benchmark

Die Leistungsgruppen sind im INMED-Benchmark integriert. Der Anwender profitiert auch bei MEDgroup! vom einzigartigen großen INMED-Benchmark-Pool.

Körperkompass

Wie bei allen INMED-Lösungen legen wir auch bei den medizinischen Visualisierung über Körperdarstellung.

Sie möchten eine persönliche Produktschulung?

Hierarchisches Ordnungssystem

MEDgroup! bietet medizinische Leistungsgrguppen, die einfach, mit grafischem Schwerpunkt, nachvollziehbar, hierarchisch und in sinnvoller Tiefe gegliedert sind.
Wie bei allen INMED-Lösungen legen wir auch bei den medizinischen Leistungsgruppen Wert auf intuitive Auswertungen mit gewohnt hoher visueller Qualität, auch zu wichtigen Zusatzinformationen.

Kommunikation

Medizinische Leistungsgruppen bieten einen praxisorientierten Überblick, der sowohl von den Ärzten als auch dem Krankenhausmanagement zur Leistungsplanung genutzt werden kann.

Die Kommunikation über das Leistungsportfolio wird zwischen den unterschiedlichen Ansprechpartnern untereinander vereinfacht. Insbesondere Ärzte bekommen ihr Patientenspektrum so dargestellt, wie sie es aus ihrer klinischen Perspektive erwarten.

Qualitätsmonitoring

Einen großen Vorteil bieten Leistungsgruppen für ein Qualitätsmonitoring und die Darstellung von Versorgungslandkarten für das vom Krankenhaus oder einer Fachabteilung betreute Versorgungsgebiet.

Für eine ständige Qualitätsverbesserung lassen sich Zielvereinbarungen zu Qualitätskriterien erstellen und ihre Erreichung übergprüfen. Die Versorgungslandkarten ermöglichen die gezielte Analyse von Zuweisungsproblemen als Grundlage für Optimierungsmaßnahmen.

Testen Sie MEDgroup! für Ihr Krankenhaus